HÄUFIGE FRAGEN

Antworten auf häufige Fragen zum Tag der Trinkhallen haben wir euch hier zusammengestellt.
Sollten Fragen noch offen bleiben, dann meldet euch gerne per Mail unter info@tagdertrinkhallen.ruhr oder unter 0 1806.181620 (€ 0,20/pro Anruf aus dem deutschen Festnetz; Mobilfunkpreise max. € 0,60/pro Anruf).

Trinkhallen sind Ikonen der regionalen Identität im Ruhrgebiet. Als „Dorfplatz der Großstadt“ ist kaum ein anderer Ort so eng mit der Geschichte und den Menschen des Ruhrgebiets verbunden wie die Trinkhalle. Grund genug, die Trinkhallenkultur einen Tag lang im gesamten Ruhrgebiet zu feiern.

Am 25. August 2018 werden Buden im ganzen Revier als Begegnungsort der Kultur(en) gefeiert. Unter dem Motto „Biken, Buden, Bömskes!“ sind alle bis dahin angemeldeten Trinkhallen der gesamten Metropole Ruhr aufgefordert, ihren Kunden etwas Besonderes zu bieten. An 50 ausgewählten Buden wird es zusätzlich zwischen 15 und 22 Uhr ein kostenfreies Kulturprogramm der besonderen Art geben, das von der Ruhr Tourismus GmbH organisiert wird.

Nein, man benötigt kein Ticket für den Tag der Trinkhallen. Die Veranstaltung ist kostenlos, sowohl für die Besucher als auch für die Trinkhallenbetreiber.

Für eure „Tour-de-Bude“ mit dem Fahrrad haben wir spezielle Buden-Routen zusammengestellen. Infos zur Streckenführung und die jeweiligen Karten sowie GPS-Tracks werden in Kürze zum Download bereit stehen.

Egal ob ihr für einen Städtetrip durchs Ruhrgebiet oder für eure Tour de Bude eine Unterkunft braucht - hier findet ihr eine passende Übernachtungsmöglichkeit.

Für den Tag der Trinkhallen am 25. August könnt ihr euch ausschließlich über das Online-Anmeldeformular anmelden. Hier werden u.a. Daten über die Trinkhalle, Kontaktdaten, eine kurze Beschreibung der Trinkhalle und Fotos abgefragt. Wenn man sich bis zum 18. März anmeldet hat, wurde man bei der Auswahl für die 50 Programmbuden berücksichtigt. Die Trinkhallen, die zu den Programmbuden zählen, bekommen ein Kulturprogramm geschenkt. Trinkhallen, die sich bis zum 01. August anmelden, bekommen für den Tag Deko-Material und werden auf unserer Homepage und auf einer virtuellen Karte als teilnehmende Trinkhallen ausgewiesen.

Wie beim Tag der Trinkhallen in 2016 wurden die 50 Programmbuden, die ein organisiertes Kulturprogramm von der Ruhr Tourismus GmbH geschenkt bekommen, von einer Jury ausgewählt.

Auch die weiteren angemeldeten Trinkhallen werden am 25. August etwas Besonderes für ihre Besucher bereit halten. Was die einzelnen Trinkhallen geplant haben, ist auf unserer Homepage zu finden.

Generell ist die Anmeldung zum Tag der Trinkhallen bis zum 1. August2018 möglich. Für die Auswahl der 50 Programmbuden, die ein organisiertes Kulturprogramm geschenkt bekommen, wurden nur Trinkhallen berücksichtigt, die sich bis zum 18. März angemeldet haben. Alle weiteren Trinkhallen werden selbstverständlich auf unserer Homepage auf einer virtuellen Karte zu finden und mit ihrem Beitrag zum Tag der Trinkhallen gelistet sein. Für den Veranstaltungstag werden wir euch mit Deko-Material zum Tag der Trinkhallen ausstatten.

Facebook   E-Mail
Informationen
+49 1806.181620
(€ 0,20/pro Anruf aus dem deutschen Festnetz;
Mobilfunkpreise max. € 0,60/pro Anruf.)

Ruhr Tourismus Marken

Image 01Image 02Image 03Image 04Image 05Image 06Image 07
Projektträger
Projekt­partner
Regionalverband Ruhr
Förderer
Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen
Premium­partner
Metro
Medien­partner
coolibri
Vertriebs­partner
Schmitz Presse-Grosshandel PMG Print Medien