WORUM GEHT'S?

Als „Dorfplatz der Großstadt“ ist kaum ein anderer Ort so eng mit der Geschichte und den Menschen des Ruhrgebiets verbunden wie die Trinkhalle. 2021 wurden die Trinkhallen des Ruhrgebiets zum immateriellen Kulturerbe erklärt. Ein Grund mehr unsere Büdchen zu feiern!

Deshalb findet am 06. August 2022 bereits zum dritten Mal der Tag der Trinkhallen statt.

Um den Tag zu etwas Besonderem zu machen, können sich Trinkhallenbesitzer:innen über das Online-Anmeldeforumlar anmelden. Jede/r Bewerber:in erhält vor der Veranstaltung ein Branding-Paket gratis (Luftballons, Girlanden, etc.) und alle Buden werden hier auf der Website veröffentlicht. Es werden außerdem unter allen Bewerber:innen 50 Programmbuden ausgewählt. An diesen Trinkhallen gibt es am 06. August 2022 zwischen 15 und 22 Uhr ein Kulturprogramm der besonderen Art , das von der Ruhr Tourismus GmbH organisiert und finanziert wird.
 

DAS WAR DER TAG DER TRINKHALLEN 2016...

Hier könnt Ihr Euch einen Eindruck verschaffen, wie es an Eurer Bude am Tag der Trinkhallen ausgesehen hat!

Instagram   E-Mail
Informationen
+49 1806.181620
(20 Cent/Verbindung aus allen
deutschen Netzen)

Ruhr Tourismus Marken

Image 01Image 02Image 03Image 04Image 05Image 06Image 07
Projektträger
Projekt­partner
Förderer
Brost-Stiftung Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen
Vertriebs­partner
Schmitz Presse-Grosshandel