Die mobile Bude des Ruhrpott-Revue-Theaters

Aufgepasst! Am Tag der Trinkhallen gibt es zusätzliches Programm durch "Die mobile Bude" der Ruhrpott Revue auf dem Karlsplatz in Altenessen.

Das Thema "Trinkhallen" steht historisch und aktuell mit hohen Stellenwert für Identität und Kulturpflege des Ruhrgebietes. Die Ruhrpott-Revue rückt seit Gründung im Kulturhauptstadtjahr 2010 dieses besondere Kulturgut des Ruhrgebietes ins Zentrum ihrer Bühnenprogramme. Aktuell präsentieren wir unsere neue mobile "Bude anne Ecke" jetzt auf vielen Open-Air-Veranstaltungen (1.Mai Zeche Carl, 40 Jahre Zeche Carl, Extraschicht, etc.).

 

Die Ruhrpott Revue hat sich entschlossen, sich mit einer eigenen Veranstaltung am "Tag der Trinkhallen"  am 25.8.2018 auf dem Gelände des Biergartens Karlsplatz zu beteiligen.

Inhaltlicher Hintergrund ist die Historie des Standortes Karlsplatz, auf dem es in der Vergangenheit mehrere Trinkhallen gab und aktuell mit der Biergartengastronomie eine wichtige ähnliche Nachfolgeregelung für den Stadtteil bietet. Die eigenständige Aktion erhält als besondere Dimension des "Tag der Trinkhallen" den Einsatz einer mobilen Trinkhalle und setzt den Fokus auf den historischen Standort von Trinkhallen.

Geplant ist eine Bürger-Familien-Veranstaltung, Beginn 15.00 Uhr, mit einem von der Ruhrpott-Revue organisiertem Bühnenprogramm auf der Biergartenpavillonbühne. Die Ruhrpott-Revue spielt ein "Buden-Special-Musikprogramm“, die Liedermacher "Staub und Sterne" präsentieren Lieder aus ihrem Stadtteil, es gibt die Showtanzgarde "TGN 11", Brigitte Böcker liest 2 Buden-Kurzgeschichten aus ihrem  Buch und die Oldieband "Instant Rock" bestreitet den musikalischen Rahmen bis zum Ende.

Die "Bude anne Ecke" steht zentral vor dem Pavillon, dort sollen dann auch typische „Budengespräche“ mit den Biergartengästen stattfinden.

Quelle:  Bodo Roßner, Theaterleitung

Facebook   E-Mail
Informationen
+49 1806.181620
(€ 0,20/pro Anruf aus dem deutschen Festnetz;
Mobilfunkpreise max. € 0,60/pro Anruf.)

Ruhr Tourismus Marken

Image 01Image 02Image 03Image 04Image 05Image 06Image 07
Projektträger
Projekt­partner
Regionalverband Ruhr
Förderer
Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen
Premium­partner
Metro
Medien­partner
coolibri
Vertriebs­partner
Schmitz Presse-Grosshandel PMG Print Medien