AUSGEZEICHNET!

Abgeräumt! Der Tag der Trinkhallen hat mit seinem Konzept mehrere Jurys überzeugt! Hier seht ihr welche Auszeichnungen unser Feiertag der Büdchen erhalten hat.

Deutscher Tourismuspreis 2017
Die Erfolgsserie des Tag der Trinkhallen geht weiter! In 2016 hat die Veranstaltung bereits den Sparkassen Tourismuspreis abgesahnt.  Im Sommer dieses Jahres haben wir uns daraufhin für den Deutschen Tourismuspreis beworben und die Veranstaltung wurde nominiert. Der 1. Tag der Trinkhallen konnte sich mit seinem innovativen Konzept gegen weitere 62 Mitbewerber durchsetzen und stand mit vier anderen Teilnehmern im Finale. Am 23. November wurde die Entscheidung in Mannheim beim Deutschen Tourismustag verkündet. Den Publikumspreis konnten wir leider nicht absahnen. Dennoch hat der Jury das Konzept des Tag der Trinkhallen gefallen und somit wurde das Event mit dem 3. Platz ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr!

Über den Deutschen Tourismuspreis
Mit dem Deutschen Tourismuspreis prämiert der Deutsche Tourismusverband e.V., der sich seit 1902 für eine erfolgreiche touristische Entwicklung in Deutschland einsetzt, jedes Jahr zukunftsweisende Produkte und Projekte im Deutschlandtourismus. Ausgewählt werden vor allem bereits erfolgreich am Markt eingeführte Konzepte, die frischen Wind in die Tourismusbranche bringen. Der Preis ist unter den wichtigsten Auszeichnungen der deutschen Tourismusbranche und bietet den fünf Finalisten die Chance zu den drei Preisträgern zu gehören. Über die Gewinner entscheidet eine Jury aus Tourismusexperten und Fachjournalisten. Zusätzlich durfte das Publikum im Vorhinein online für sein Lieblingsprojekt abstimmen.

Tourismuspreis 2016 - 1. Platz "Regionale Identität"

Der 1. Tag der Trinkhallen gewann den Sparkassen- Tourismuspreis Westfalen-Lippe 2016. Gegen rund 50 Wettbewerber setzte sich das Projekt in der Kategorie „Regionale Identität“ durch.

Drei Monate hatten Hoteliers, Gastronomen und Verantwortliche im Tourismus- und Freizeitbereich Zeit, sich zu bewerben. Insgesamt 109 Bewerbungen sind eingegangen. Sie verteilen sich annähernd gleich auf die ausgeschriebenen Kategorien „Innovation“ und „Regionale Identität“. Zur Jury gehörten Vertreter der fünf beteiligten Tourismusregionen, des Tourismusverbandes NRW, des Deutschen Wirtschaftswissenschaftlichen Instituts für Fremdenverkehr (dwif), der Dortmund Tourismus GmbH und der Sparkassen. Schirmherr des Tourismuspreises ist der Minister für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk in NRW, Garrelt Duin. Er verlieh die mit insgesamt 3.000 Euro und ergänzenden Preisen dotierte Auszeichnung in der Rohrmeisterei in Schwerte.

v.l.n.r. Thomas Kubendorff (Beiratsvorsitzender Sparkassen-Tourismusbarometer Westfalen-Lippe), Garrelt Duin (Minister für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes NRW), Svenja Feuster (Projektleiterin), Eva-Maria Hubbert (Geschäftsführerin), Johanna Kuhlmann (Projektmanagement - alle Ruhr Tourismus GmbH)

Facebook   E-Mail
Informationen
+49 1806.181620
(€ 0,20/pro Anruf aus dem deutschen Festnetz;
Mobilfunkpreise max. € 0,60/pro Anruf.)

Ruhr Tourismus Marken

Image 01Image 02Image 03Image 04Image 05Image 06
Projektträger
Projekt­partner
Regionalverband Ruhr
Förderer
Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen
Medien­partner
coolibri
Vertriebs­partner
Schmitz Presse-Grosshandel PMG Print Medien